Navigation

Beratung

Lassen Sie sich vom unabhängigen Hygieneberater HYBETA fit machen für eine Begehung durch Ihre Aufsichtsbehörden. Im Rahmen eines persönlichen Termins bei Ihnen vor Ort analysieren wir den Ist-Stand. Diesen fassen wir anschließend in einem übersichtlichen Bericht für Sie zusammen.

Die Ergebnisse unserer Hygienebegehung werten wir mit Ihnen gemeinsam aus und erstellen einen individuellen Maßnahmenplan. Darüber hinaus profitieren Sie auch bei weiteren hygienebezogenen Fragestellungen von unserer umfassenden praxisorientierten Beratung.
Sie werden hierbei von erfahrenen Spezialisten beraten. Je nach Bedarf nehmen sich unsere Krankenhaushygieniker, Hygienetechniker, Ingenieure und weitere Fachleute Ihrer Fragestellung an.

Zusätzlich zu unserem leicht verständlichen Bericht und der Maßnahmenliste erhalten Sie von uns auch die entsprechenden Richtlinien und rechtlichen Hintergründe. So bauen Sie selbst wertvolles Fachwissen auf.
Wir unterstützen Sie in allen Bereichen der technischen Hygiene – von allgemeiner Krankenhaushygiene über Raumlufttechnik, Baumaßnahmen, Wasserqualität und Laborthemen bis hin zur Validierung der Aufbereitung von Medizinprodukten.
Beinahe täglich haben wir mit den verschiedenen Überwachungs- und Aufsichtsbehörden zu tun. Mit dieser Erfahrung unterstützen wir Sie auch im direkten Umgang und in der Kommunikation.
Sie erhalten von uns praxistaugliche, direkt anwendbare Lösungsvorschläge: So gewinnen Sie schnell mehr Sicherheit für sich, Ihre Mitarbeiter und Patienten.

Sabine Philippi

Hygienefachkraft

HYBETA GmbH
Nevinghof 20
48147 Münster
www.hybeta.com

fon +49 (0) 6221 18588 - 183
mobil +49 (0) 171 5797535
emailS.Philippi@hybeta.com
Mehr wissen. Weiter denken.

Birgitt Stock

Hygienefachkraft

HYBETA GmbH
Nevinghof 20
48147 Münster
www.hybeta.com

fon +49 (0) 6221 185 88 - 183
mobil +49 (0) 171 579 7551
emailb.stock@hybeta.com
Mehr wissen. Weiter denken.

Unsere Kompetenzfelder

Hygieneberatung

Aufgrund der zunehmenden Verlagerung der Patientenversorgung aus dem stationären in den ambulanten Bereich steigen die hygienischen Anforderungen in Arzt- und Facharztpraxen, medizinischen Versorgungszentren und ambulant operierenden Zentren.

MEHR ERFAHREN

Hygienebegehung

Im Zusammenhang mit einer Operation ist der Patient besonderen Belastungen ausgesetzt. Daher werden an die Hygiene in Operationsabteilungen besonders hohe Anforderungen gestellt.

Mehr erfahren

FAQ

  • Müssen wir in unserer Einrichtung mikrobiologische Überprüfungen durchführen und wo steht das?

    Ja, z.B. in den alten Richtlinien des Robert Koch Institutes (RKI), Abschnitt 5.6 Hygienische Untersuchungen, Punkt 2: Hygienische Untersuchungen zur Verhütung von Infektionen und anderen Gesundheitsbeeinträchtigungen;
    Für Tuchspendersysteme in der Mitteilung der Desinfektionsmittelkommission des Verbundes für angewandte Hygiene (VAH) und in den Empfehlungen der VAH, Trinkwasserbeschaffenheit: Trinkwasserverordnung etc.

  • Benötigen wir eine Hygienefachkraft für unsere Praxis?

    Die Anforderungen sind bundeslandspezifisch in den Hygieneverordnungen der 16 Bundesländer geregelt. Sie müssen die für Ihr Bundesland geltende Verordnung heranziehen.

  • Wo finde ich gesetzliche Vorgaben zur Hygiene?

    Im Infektionsschutzgesetz, den KRINKO-Empfehlungen, Länderhygieneverordnungen, TRBA 250, und Medizinproduktebetreiber Verordnung.

  • Erhalten wir einen Bericht oder eine To do-Liste zu der Hygienebegehung?

    Sie bestimmen, was Sie haben möchten. Je nach Beauftragung erhalten Sie einen ausführlichen Bericht mit Angaben von gesetzlichen Grundlagen und/ oder eine To do-Liste.

  • Wie lange dauert eine Hygienebegehung?

    Je nach Größe der Einrichtung und nach Fachbereichen ist die Dauer sehr unterschiedlich, zwischen 3 - 5 Stunden ggf. bis zu einem Arbeitstag.

Normen und Richtlinien

Krinko Empfehlung

Mehr erfahren

Infektionsschutzgesetz

Mehr erfahren

DGKH Leitlinien

Mehr erfahren

DGSV e.V. Leitlinien

Mehr erfahren

Dialyse Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für angewandte Hygiene in der Dialyse

Mehr erfahren

Hygieneleitlinie als Ergänzung zum Dialysestandard 2006

Mehr erfahren

Dialysestandard der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie Fassung vom 23.03.2016

Mehr erfahren

Desinfektionsmittelliste der VAH

Mehr erfahren

AWMF Hygieneleitlinien

Mehr erfahren

DIN Normen 15883 Anforderungen an Reinigung- und Desinfektionsgeräte

Mehr erfahren

DIN 285 Dampf Großsterilisatoren

Mehr erfahren

DIN 58953-8 Lagerung von Medizinprodukten

Mehr erfahren

DIN SPEC 10534_08.2012 Gewerbliches Geschirrspülen

Mehr erfahren