Navigation

Trinkwasserhygiene

Als unabhängiges Hygienelabor für das Gesundheitswesen unterstützt und berät HYBETA medizinische Einrichtung in allen Belangen der Trinkwasserhygiene. Hierzu gehören auch die Entwicklung von Trinkwasserhygiene- und Wassersicherungsplänen und die Erstellung von Gefährdungsanalysen. Die Trinkwasseruntersuchungen führen wir in unseren eigenen Laboren in Münster und Heidelberg durch. HYBETA ist nach DIN EN ISO/IEC 17025 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS akkreditiert und somit für alle notwendigen Prüfungen, Messungen und die Probennahme autorisiert.

Unsere Prüfleistungen bieten übrigens auch Eigentümern von Mehrfamilienhäusern und den Betreibern öffentlicher Anlagen größtmögliche Hygienesicherheit bei Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen.

Trinkwasserverordnung

Die Anforderungen an Trinkwasser sind in der Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch festgelegt. Die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) bildet die Grundlage der Trinkwasserhygiene in Deutschland. Die Verordnung aus dem Jahr 2001 wurde inzwischen viermal um weitere Anforderungen angepasst, auch um den Schutz vor Legionelleninfektionen zu verbessern.

Hygienische Untersuchungspflichten

Die Trinkwasserverordnung regelt in § 14 die Untersuchungspflicht für Trinkwasseranlagen. Neben chemischen Parametern sind vor allem mikrobiologische Kriterien einzuhalten, wie zum Beispiel die Grenzwerte für Legionellen. Die Untersuchungspflicht ist deutlich ausgeweitet worden und gilt nun für gewerbliche Objekte, etwa Hotels oder Mehrfamilienhäuser ab drei Parteien. Weiter betroffen sind öffentliche Gebäude wie zum Beispiel Senioreneinrichtungen und sonstige medizinisch genutzte Einrichtungen, die einen Warmwasserspeicher mit mehr als 400 Liter besitzen oder mehr als 3 Liter Leitungsvolumen vom Erwärmer bis zur letzten Entnahmestelle haben.

Technische Regeln, wie die VDI/DVGW-Richtlinie 6023 legen darüber hinaus fest, was bereits bei der Planung und vor der ersten Inbetriebnahme von Trinkwasser-Installationen zu beachten ist.