Navigation

Portrait Bastian Borker

Vom Sales Manager eines Sondermaschinenbauunternehmens zum Bereichsleiter Aufbereitungsvalidierung für Hersteller bei HYBETA: Bastian Borkers Erfahrungen in zwei völlig unterschiedlichen Branchen, ermöglichen es ihm die Besonderheiten des jeweiligen Umfeldes zu erkennen. Seit Januar 2020 trägt der studierte Wirtschaftswissenschaftler mit Kommunikationsfähigkeit, betriebswirtschaftlichem Verständnis sowie Organisations- und Führungstalent im Bereich VMP erfolgreich zur Sicherheit der Patienten bei.

Bastian Borker

Master of Business Administration
Bereichsleiter Aufbereitungsvalidierung für Hersteller
 

HYBETA GmbH
Nevinghoff 20
48147 Münster
www.hybeta.com

fon +49 (0) 2 51 28 51 - 145
mobil +49 (0) 1 51 18 86 12 55
emailb.borker@hybeta.com
Mehr wissen. Weiter denken.

Dynamisch und effizient

Die Dynamik im Markt und die unterschiedlichen Aufträge bzw. Kundenanfragen sind ebenso anspruchsvoll wie die Wahrung der Effizienz im Bereich VMP. Doch Bastian Borker bewahrt in jeder Situation einen kühlen Kopf und arbeitet stets lösungsorientiert – ganz gleich, ob es um die Wirtschaftlichkeit, das Personal, das Portfolio oder Investitionen für den Bereich geht. Auch die strategische sowie kaufmännische Entwicklung und die Markt- und Wettbewerbsanalysen liegen in der Verantwortung des Westfalen. Mit seinem Prosperitätswillen, ist der Bereichsleiter Aufbereitungsvalidierung für Hersteller maßgeblich an der wirtschaftlichen Effizienz des Unternehmens beteiligt.

Positiver Spirit – beruflich und privat

„Die sinnstiftende und herausfordernde Position hat mich von Anfang an gereizt“, verrät Bastian Borker. „Die Kollegen im Allgemeinen und im Bereich VMP, das dynamische Klima und der positive Spirit, der von HYBETA ausgeht, haben all meine Erwartungen erfüllt“. Durch Gleitzeit und die Möglichkeit des Home-Office kann der verheiratete Familienvater auch Aktivitäten mit seiner Frau und seinen zwei Kindern gut organisieren. Zudem findet er den Ausgleich zum Berufsalltag in sportlichen Aktivitäten wie Laufen, Badminton, Squash und der münsterschen Sportart Speckbrett.