Navigation

Wir sind HYBETA!

Zum Jahrtausendwechsel begann die Politik, sich mehr mit dem Thema Hygiene auseinanderzusetzen. 2001 trat das erste Infektionsschutzgesetz in Kraft, kurz danach wurde die KRINKO/ BfArM-Empfehlung zum Thema Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten veröffentlicht. Zusätzlich wurde im selben Jahr auch die Medizinprodukte-Betreiber-Verordnung aktualisiert.

Die neuen Anforderungen stellten sowohl die Krankenhäuser als auch das gesamte Gesundheitswesen vor eine große neue Herausforderung.

Und so riefen wir, Dr. Dominik Löer und Dr. Frank Wille, im Frühjahr 2004 ein eigenständiges Hygieneinstitut ins Leben. Ziel: Unterstützung der Krankenhäuser bei der Umsetzung der neuen Hygieneanforderungen. Ein Name war schnell gefunden: HYBETA, abgeleitet von Hygiene, Beratung und technische Analysen.

Mit Euphorie und Begeisterung an den Start

Am 14. Oktober 2004 wurde die HYBETA GmbH in Münster gegründet. Sieben Mitarbeiter waren hochmotiviert und mit viel Spaß bei der Arbeit. Es war eine große Euphorie und Begeisterung zu spüren. Diese Stimmung zeichnet uns auch heute noch aus. Mittlerweile ist die HYBETA 16 Jahre alt, sie ist stetig gewachsen und beschäftigt fast 100 Mitarbeiter.

Viele Kunden sind seit dem ersten Tag dabei. Sie vertrauen uns und unserer Expertise. Unsere Mitarbeiter kommen aus allen Bereichen des Gesundheitswesens, kennen daher die Probleme unserer Kunden aus eigener Erfahrung. Die Stärke der HYBETA sind pragmatische Lösungen, die sich im Alltag bewähren.

Unsere Unabhängigkeit ist die Sicherheit unserer Kunden

Schwerpunkt unserer Leistungen ist die technische Hygiene. Wir sind spezialisiert auf die Prüfung von Aufbereitungsprozessen und Raumlufttechnik im OP sowie der hygienischen Beratung zu Baumaßnahmen. Alle Untersuchungen führen wir in unserem eigenen mikrobiologischen Labor durch. Die Anforderungen sind so individuell wie unsere Kunden. Natürlich berücksichtigen unsere Lösungsvorschläge die gesetzlichen Grundlagen, die normativen Vorgaben und den aktuellen Stand von Wissen und Technik, sodass Sie, als unser Kunde, Rechtssicherheit haben.

Eine große Stärke der HYBETA ist ihre Unabhängigkeit. Deshalb sind wir auch nach DIN EN ISO 17025 als unabhängiges Prüflabor akkreditiert. Es ist nicht einfach objektiv zu sein, wenn es um die Überprüfung der eigenen Leistungen oder Produkte geht. In vielen Bereichen sind unabhängige Prüfungen vorgeschrieben, wie z. B. bei der PKW-Hauptuntersuchung (HU). Aber auch bei den Abgaswerten von Heizungsanlagen muss der unabhängige Schornsteinfeger die Anlage überprüfen, nicht der Heizungsinstallateur. Und es gibt noch viele ähnliche Beispiele. Unabhängige Prüfungen sorgen für mehr Sicherheit - sowohl für die Patienten als auch für unsere Kunden.

Wir wissen, wie wichtig unsere Arbeit ist. Nur durch die hohe Qualität der Leistungen können wir unsere Mission HYBETA erfüllen:

Wir sorgen für hygienische Sicherheit und schützen Menschen vor Infektionen.

zum Imageflyer