Navigation

Hygienebeauftragte in der Pflege und Therapie

Mit diesem dreiteiligen modular aufgebauten Lehrgang bietet HYBETA Fachkräften im Gesundheitswesen die Möglichkeit, sich für die neuen Aufgaben in der Hygiene zu qualifizieren. Hygienebeauftragte fungieren als Bindeglied und Multiplikator zwischen Hygienefachkraft und Stations-/Bereichspersonal. Sie sorgen für die praxisnahe Vermittlung hygienerelevanter Themen auf der Station bzw. im Funktionsbereich.
 

04.-05.04.2019, 09. - 10.05.2019, 04.07.2019
9.00 - 16.30 Uhr
Heidelberg

Anmeldungen werden von uns schriftlich bestätigt. Bei ungenügender Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, den Kurs zu annullieren. Bei Kursannullationen werden bereits bezahlte Kursgebühren vollumfänglich rückvergütet. Im Verhinderungsfall können Sie bis 3 Tage vor Kursbeginn Ihre Teilnahme ohne Mehrkosten umbuchen. Bei Abmeldungen nach diesem Termin werden die ganzen Gebühren verrechnet. Es steht Ihnen frei, Ersatzbesucher zu entsenden.

Zurück zur Übersicht

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Kurs ist die staatliche Anerkennung in einem Beruf des Gesundheitswesens sowie eine mindestens zweijährige Berufspraxis. Die Teilnehmer sollen befähigt werden, in ihrem Arbeitsbereich Hygienefehler zu erkennen, Hygieneregeln und -themen kompetent zu vermitteln und an Hygienemaßnahmen konkret mitzuwirken

 

Umfang : 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Anerkennung : Die Fortbildung wird von der Registrierung berufl. Pflegender mit 16 Fortbildungspunkten anerkannt.

Hinweis : Für eine erfolgreiche Fortbildung müssen Sie alle drei Teile des Lehrgangs besuchen.

Anmeldung Teilnehmer

Grid Left
Grid Right
Details Rechnungsempfänger
Hinweis: Felder mit * sind Pflichtfelder.